Zurück – Wo die Trommeln sprechen
 
 

 
 
DVD für 19,80 EUR erhältlich

Informationen unter +49 (0)40 396 474
Wo die Trommeln sprechen



Jenseits der grausigen Realitäten Afrikas von Kriegsbildern, Hungersnöten, Flüchtlingslagern und ethnischen Konflikten, zeigt der Film eindrucksvolle Bilder von traditionellen Festen und vom Alltagsleben der Malinke in Guinea, ein weitgehend unbekanntes Land in Westafrika.








 



Der Trommler Mansa Camio nimmt uns mit in sein Heimatdorf zu seiner Familie. Dort gibt es weder Strom noch fließend Wasser. Die Menschen bauen ihre Nahrung weitgehend selbst an, halten sich Vieh, gehen fischen. Die Frauen stampfen Getreide und kochen täglich auf einer Feuerstelle für die ganze Familie.

Der Jahresablauf wird von wiederkehrenden Festen bestimmt, bei denen Trommelmusik, Gesang und Tanz wichtigster Bestandteil des Festverlaufs darstellt.
Mansa Camio, traditioneller Trommler und profunder Kenner seiner Kultur, erläutert Riten und Gebräuche seines Volkes. In schönen, unaufdringlichen Bildern stellt uns der Film einen Beitrag zum Verständnis traditioneller afrikanischer Kultur dar.